SVHD II – TSV Hohenbrunn II 2:1

18. November 2017 | Von | Kategorie: Allgemein, Fußball, Fussball Herren

Mit einem glücklichen Sieg, sichert sich die Mannschaft von Rudi Montag drei wichtige Punkte. Die äußeren Bedingungen waren mit windigem Nieselwetter sehr ungemütlich und die Begegnung war von Anfang an recht zerfahren. Ballverluste und Ungenauigkeiten auf beiden Seiten bestimmten das Bild. Die Gäste trafen gleich in der Anfangsphase, nach einer Unachtsameit der Daglfinger, zum 0:1. Patrick Ross stellte den 1:1 Ausgleich mit einem kuriosen, direkt aus gut dreißig Metern verwandelten Freistoß her. Der Daglfinger Keeper, Antonio Tsiampalos hielt dieses Unentschieden mit einigen tollen Reflexen fest. So ging es in die Pause.

In der zweiten hälfte hatten die Gäste mehr vom Spiel, ohne wirklich zwingend zu sein. Die Möglichkeiten, die sich die Hohnebrunner erspielten, machte der Daglfinger Keeper zu nichte. Kurz vor dem Ende hatten sich beide Teams mit dem Unentschieden arrangiert. Doch dann setzte Dzenan Drljevic in der 88. Minute mit einem beherzten Schuss zur 2:1 Führung für den SVHD ein Ausrufezeichen. Aufgrund der nur noch ein paar Minuten vorhandenen Restspielzeit blieb dieser Sieg bis zum Ende bestehen. Es war ein glücklicher, aber unter dem Strich auch mal verdienter Sieg der Daglfinger.

Ch. Gladus

Kommentare sind geschlossen